Logo-BwiSein-grün
Yak-Vorlage-herz1-web
P1060525

Mentalfeldtherapie nach Dr. Klinghardt

MFT ist eine Technik der energetischen Psychologie.

MFT beruht auf der einfachen Erkenntnis, dass seelische Spannungszustände und Schmerzen oft dann entstehen, wenn sich der Mentalkörper als Folge eines Traumas vom physischen Körper trennt. Dieser Prozess läuft für die meisten Menschen völlig unbewusst ab. Chronische Mentalkörper-Abrisse sind verantwortlich für Erkrankungen, Schmerzen, Allergien, Schlaflosigkeit, vielfältige seelische Probleme und mehr.

Die Behandlung besteht darin, den abgespaltenen Inhalt des Mentalfeldes aufzudecken und durch Beklopfen bestimmter Akupunkturlinien im Meridian-System den abgespalteten Teil wieder zu integrieren und zu zentrieren. Die psychisch-emotionalen Hintergründe von Symptomen und Problemen ( in der Regel Traumata aus dem eigenen Lebensweg oder der Ursprungsfamilie) werden ans Licht gebracht und durch das Beklopfen in den bewussten und unbewussten Schichten aufgelöst.

MFT verbindet und kombiniert Elemente von TFT (Thought Field Therapy), EFT (Emotional-Freedom-Techniques), BSFF (Be Set Free Fast) und TAT (Tapas Acupressure Technique) mit Elementen der Klopfakupunktur und des systemischen Familienstellens.

Die MFT-Methode wird erfolgreich eingesetzt bei :

- Themen der Vergangenheit:
Unverzeihliches, Belastendes, Traumatisches, Trauriges,
Schmerzhaftes, Blockierendes.....

- Themen der Gegenwart:
Angst, (z.B. Prüfungsangst, Flugangst, Angst vor Tieren,
Situationen ...) Schmerzen, Stress, einschränkende Glaubenssätze,
niederes Selbstwertgefühl, Wut, Traurigkeit, Eifersucht, Liebeskummer usw.

- Themen der Zukunft:
Prüfungsängste, Furcht vor zukünftigen Situationen.
Es lassen sich auch Ziele und Visionen sowie neue Entscheidungen
für das zukünftige Leben tief im Unterbewusstsein verankern und
so zur Wirkung bringen.

Diese Methode zeichnet sich durch eine sehr hohe spürbare Effektivität aus:

Sie ist oft sehr tiefgreifend, einfach und transformierend. Mit MFT können Sie die körperliche Ebene, die Ebene der Gefühle, die Ebene des Denkens und des Unterbewusstseins sowie - in der fortgeschrittenen Anwendung - auch die Ebene des Familiensystems erreichen und dort oft dauerhafte Veränderungen hin zu Frieden, Heilung, Entlastung und Transformation bewirken.

MFT darf ärztliche Diagnose und Therapie nicht ersetzen, kann sie aber wirksam unterstützen und sinnvoll ergänzen.