Logo-BwiSein-grün
Yak-Vorlage-herz1-web
P1060525

logoNumero1

Die symbolpsychologische Geburtsdatenanalyse
  die Lehre der Zahlen

hilft uns, uns besser zu erkennen und zu verstehen. Das Geburtsdatum einer Person lässt uns in die Tiefe schauen um zu erkennen, wie sich Körper, Geist und Seele eines Menschen auswirken und in Harmonie für eine glückliche Zukunft gebracht werden können. Dazu hilft uns das Geistbild, das Körperbild und das Seelenbild.
Der Mensch im Zahlenkreis kann sich hier bewusst werden, wie man mit Hilfe des "geheimen" Lebens-Zahlen-Code, den eigenen Lebensplan erkennen kann.

Das Geistbild gibt uns Aufschluß über unsere Verhaltensmuster und unsere Lebensaufgabe.

- Welche Potentiale habe ich mitgebracht ?
- Was muß noch entwickelt werden ?
- Was suche ich, was liegt auf meiner Psyche ?
- Wofür sollte ich mir Zeit nehmen ?
- Was liegt auf meinem Weg ?
- Welche Entscheidungen habe ich in dieser Inkarnation/Jahr zu treffen ?
- Was ist meine Jahreschwingung und was ist das Thema dieses Jahres ?
- Wie steht es mit dem Thema Selbstentwicklung, Selbstständigkeit ?
- Wie sieht es mit der Beziehung und den Finanzen aus ?
- Was macht meine Heimat und mein inneres Kind ?

- hilft den Eltern z.B. bei der Erziehung sowie bei der Förderung der Individualität ihres Kindes. - erleichtert außerdem auch die Berufswahl, da sie sowohl Neigungen als auch Talente
  eines Menschen sichtbar machen kann.
- bietet u.a. auch Hilfe in der Partnerschaft, da man den anderen so sehen lernt, wie dieser
  wirklich ist und welche Aufgabe er als Schicksalsgehilfe zu erfüllen hat, denn Aufgaben und
  Blockaden in einer Partnerschaft lassen sich schnell und prägnant analysieren.
- außerdem ist sie auch in der Wirtschaft ein bewährtes Mittel bei Personalentscheidungen
  geworden; denn es läßt sich durch sie schnell erkennen, wo z.B. bei einem Menschen
  Führungsqualitäten, die Anlage zu sensibler/diplomatischer Betriebsleitung oder gute
  handwerkliche Fähigkeiten (Pionier) vorherrschen.

Das Körperbild gibt uns Informationen:

- Welche Organe belastet/blockiert sind, d.h. wo z.B. zu wenig Energie vorhanden ist,
- Wo sich durch zuviel Energie Blockaden im physischen oder somatischen Bereich zeigen.
- Wo können durch ubewußte Lebensführung zuerst Erkrankungen bemerkbar machen ?.

Das Körperbild kann also sehr hilfreich sein, wenn man die Ursache von Krankheiten oder Problemen lokalisieren will.
Zur Vorbeugung ist eine Körperbild-Jahres-Analyse von Vorteil, denn es lassen sich Zusammenhänge herauslesen, auf die man sonst nur sehr schwer oder überhaupt nicht kommt. Die so sichtbar gemachten Energiezentren oder Blockaden haben nicht nur direkte Auswirkungen auf unser physisches Wohlbefinden, sondern auch auf unsere Charaktereigenschaften, unsere persönlichen Stärken und Schwächen: So bedeutet ein Energiepunkt am Hinterkopf für gewöhnlich, daß der betreffende Mensch eine gute Inspiration hat; während Energie am Scheitel eine gute Intuition anzeigt. Viele Architekten z. B. haben eine sogenannte energetisierte Stirn, denn diese deutet auf ein gutes Reflex- und Vorstellungsvermögen hin. Im blockierten Fall neigt man zu Engstirnigkeit. Energiepunkte am Hals geben ein gutes Stimmpotential; sehr viele Sänger und Schauspieler, aber auch Redner brauchen dort Energie.

Das Seelenbild gibt uns Informationen über:

- Wünsche und Sehnsüchte unserer Seele
- Karmische Verbindungen - Seelenverwandtschaft
- Die 6 Seelenschlüssel des Menschen und dessen Aufgaben

Die Seele = der Katalysator zwischen Geist und Körper bringt die Festplatte der gespeicherten Erfahrungen zu unserem Beziehungsverhalten, unseren Gefühlen und Empfindungen, unserem Unbewußen mit.

Die Seele will im Hier und Jetzt Erfahrungen machen, und so macht uns das Seelenbild in seiner Vermittlerrolle deutlich:
- wo z.B. die Erfahrungen einer seelisch sehr harten Kindheit gespeichert sind.
- wo z.B. ein sogenanntes Opferthema versteckt liegt.
- oder es zeigt uns auch auf: wo wir seelisch dünnhäutig sind, und/oder etwas länger brauchen, um seelische Dinge zu verdauen; man versteht sich selbst nicht, weil alles, aber wirklich alles ganz tief in die Seele eindringt.
Vielleicht stellt sich deshalb die Frage: Bringe ich im Seelischen eigentlich genügend Realitäsbewußtsein mit?
- oder hat sich z.B. die (Deine) Seele evtl. vorgenommen, gerade in der heutigen Zeit, Pionierarbeit zum gesprochenen/geschriebenen Wort zu leisten?
Durch die praktische Arbeit mit dem Seelenbild hat sich herauskristallisiert, daß Emotionen Gefühle sind, die selbständig geworden sind und sich oft nicht mehr der eigenen Kontrolle unterwerfen.
Wir befinden uns in der jetzigen Zeit auf dem Weg zur Entfaltung unseres kosmischen Bewußtseins.

Die symbolpsychologische Deutung gibt uns anhand der individuellen Geburtszahlen Aufschluß über verborgene Persönlichkeitsstrukturen und deren Umsetzung im Leben. Numerologie ist eine der älltesten Wissenschaften, denn nach Auffassung von Pythagoras ist die Zahl der Schlüssel zum Verständnis des Universums.

Jede Zahl hat stets eine Doppelbedeutung; einmal ist sie Ziffer für die quantitative Aufteilung der Materie und gleichzeitig ist sie Kennzeichen für bestimmte Qualitäten eines geistigen Ur-Prinzips, das bis zur Psychosomatik wirken kann.