Logo-BwiSein-grün
Yak-Vorlage-herz1-web
P1060525

Tarot

Ich bin geprüfte Tarotberaterin im Deutschen Tarotverband

Zu welchen Inhalten kann man Tarot befragen?

Fragerichtung

Beispielfragen

geeignete Legemethode

Trendverlauf

Wie geht es in meinem Beruf weiter ?

Der Fortschritt
Das Keltische Kreuz
Das Kreuz
Der Kompass

Stand einer Angelegenheit

Wie steht es mit meiner Beziehung zu ... ?
Wie steht es mit meinem Projekt ?

Das Beziehungsspiel
Das Liebesorakel
Das Kreuz

Vorschlag zur besten Vorgehensweise

Was kann ich tun um meine Geldprobleme zu lösen ?
Wie finde ich die gro
ße Liebe ?

Das Kreuz
DIe Probleml
ösung
Der Weg

Entscheidungsfindung

Soll ich X noch mal versuchen, oder besser etwas anderes probieren ?

Der Kompass
Der Zweifel

Ursache

Warum stecke ich fest ?
Warum bin ich so zerrissen ?
Was habe ich bislang
übersehen ?

Die Warum-Legung
Die Probleml
ösung
Der blinde Fleck
Feuerlegeung

Überblick über einen Zeitraum

Was sind meine Themen im kommenden Monat/Jahr ?

Der astrologische Kreis

Gesundheit

Wo sind die Ursachen meiner Krankheit ?

Das Anckh
Gesundheitslegung

Die obengenannten Fragen und Legemethoden sind ein Ausschnitt der vielfältigen Möglichkeiten des Tarot

Wie läuft eine persönliche Tarotberatung ab?

Der Klient formuliert sein Anliegen, das er an Tarot stellen möchte. Gemeinsam formulieren wir eine entsprechende Frage und ich wähle ein passendes Legesystem.
Der Klient zieht aus den 78 Tarotkarten die benötigte Anzahl. Diese Karten werden ausgelegt und ich lasse sie erst einmal auf den Klienten wirken.

Danach deute ich die Karten im Dialog mit dem Klienten.

Durch die Karten können unbewusste Verhaltensstrukturen und Blockaden an die Oberfläche geholt werden.
Beim Erkennen der im Unbewussten wirkenden Strukturen können Veränderungen herbei geführt werden. Wir können bewusst darauf einwirken.

Da über das Tarot schon sehr viel geschrieben wurde, werde ich nicht weiter auf die Geschichte und die Bedeutung der Karten eingehen.